ANDY WICKART Haustechnik AG

Ingenieurbüro für Energie- und Haustechnik

Albisstrasse 4, 8135 Langnau am Albis (Wildnispark)

Medienbild_200 Sanierung eines der ersten öffentlichen MINERGIE-Gebäuden des Kantons ZH. Das bestehende Betriebs- und Werkhofsgebäude verfügt über eine zentralen Grossheizungsspeicher welcher mit verschiedenen Energiequellen bewirtschaftet wird.

Neubau Feuerwehr- und Werkgebäude, 8632 Tann

Medienbild_200 In Tann in der Gemeinde Dürnten entsteht ein neuer Feuerwehrstützpunkt mit Werkhof im MINERGIE-Standard. Das Gebäude wird zukünftig mittels einer Erdsonden-Wärmepumpenanlage mit Heizenergie versorgt.

Forrenmatt, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

MEschmann_DSC4883_forrenmatt_200 Im Zuge der Gesamtsanierung des Lassalle-Hauses in Edlibach wurde auch das dahinter gelegene Gebäude Forrenmatt aus dem Jahre 1970, welches vom Architekten André M. Studer erbaut wurde, saniert. Verschiedenste Auflagen galt es dabei zu beachten, da einige Gebäudeelemente unter Denkmalschutz stehen. Die komplette Gebäudetechnik wurde bei der Sanierung ersetzt.

Sanierung, Forststrasse 2, Schulhaus, 8135 Sihlwald

Aussenansicht Forststr_200 Das alte Schulgebäude Sihlwald an der Forststrasse wurde energetisch sowie heiztechnisch saniert. Der alte Heizölkessel mit den dazugehörigen Heizgruppen und Kaminanlage hat man durch eine effiziente zentrale Pelletsfeuerung ersetzt. Der innenaufgestellte Pelletssilo mit Saugsystem versorgt den Pelletskessel mit Brennstoff.

Nahwärmeverbund, Knies Kinderzoo, 8640 Rapperswil

Elefanten_200 Das Areal von Knies Kinderzoo wird zukünftig über einen neuen Nahwärmeverbund mit Heizenergie versorgt. Zusammen mit dem Neubau des Elefantenparks wurde eine neue Energiezentrale erstellt, welche bis auf 2.7 MW Heizleistung modular ausgebaut werden kann.

Campingplatz Flühli-Thorbach , 6173 Flühli

Übersicht Thorbach_200 Die Touristik AG betreibt im Thorbach in Flühli einen Campingplatz, welcher in eine attraktive Waldnische entlang der Waldemme eingebettet ist. Das bisherige Gebäude ist in die Jahre gekommen, weshalb die Touristik AG entschieden hat, dass das bestehende Gebäude nicht saniert, sondern abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt wird.

Schulanlage Wilen, 8807 Freienbach

Schulanlage Wilen_200 Der Sporttrakt mit Turnhalle und Schwimmbad aus dem Jahre 1954 hatte dringenden Sanierungsbedarf. Durch zahlreiche energetische Sanierungsmassnahmen, insbesondere an der Gebäudehülle sowie auch an der Gebäudetechnik, konnte der Energiebedarf deutlich reduziert werden.

Heizungssanierung, LBBZ Schluechthof, 6330 Cham

Hauptbild Schluechthof_200 Das landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum ist für die Grundausbildung sowie Weiterbildung der Zuger Bäuerinnen und Bauern zuständig. In den verschiedenen Liegenschaften sind Schulungsräume für die Theorie und Praxis untergebracht.

Neubau Holzwärmeverbund, 6313 Menzingen

IMG_4389_200 Die Wärmezentrale Menzingen ist befindet sich umwelttechnisch auf dem neusten Stand. Die Wärme wird in einer kontrollierten Verbrennung mit Abgasreinigung gewonnen. Über ein Rohrleitungssystem gelangt das heisse Wasser in die angeschlossenen Liegenschaften und gibt dort die gewünschte Menge an Wärme ab.