ANDY WICKART Haustechnik AG

Ingenieurbüro für Energie- und Haustechnik

Lettenmatt 7+9, 8903 Birmensdorf

Titelbild 200 In Birmensdorf an der Lettenmatt entstehen auf 3 Geschossen 16 Alterswohnungen, sowie eine Gewerbefläche für zukünftige Büronutzung im Erdgeschoss. Das Gebäude wird ab einer zentralen Erdgasheizung mit Energie versorgt.

Albisstrasse 4, 8135 Langnau am Albis (Wildnispark)

Medienbild_200 Sanierung eines der ersten öffentlichen MINERGIE-Gebäuden des Kantons ZH. Das bestehende Betriebs- und Werkhofsgebäude verfügt über eine zentralen Grossheizungsspeicher welcher mit verschiedenen Energiequellen bewirtschaftet wird.

Neubau Feuerwehr- und Werkgebäude, 8632 Tann

Medienbild_200 In Tann in der Gemeinde Dürnten entsteht ein neuer Feuerwehrstützpunkt mit Werkhof im MINERGIE-Standard. Das Gebäude wird zukünftig mittels einer Erdsonden-Wärmepumpenanlage mit Heizenergie versorgt.

Forrenmatt, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

MEschmann_DSC4883_forrenmatt_200 Im Zuge der Gesamtsanierung des Lassalle-Hauses in Edlibach wurde auch das dahinter gelegene Gebäude Forrenmatt aus dem Jahre 1970, welches vom Architekten André M. Studer erbaut wurde, saniert. Verschiedenste Auflagen galt es dabei zu beachten, da einige Gebäudeelemente unter Denkmalschutz stehen. Die komplette Gebäudetechnik wurde bei der Sanierung ersetzt.

Suurstoffi S41 HSLU, 6343 Rotkreuz

ZAN_S41_001_200 Die Hochschule Luzern bezieht ab Sommer 2016 für das neue Departement Informatik in Rotkreuz Gebäude auf dem Suurstoffi-Areal. Dabei werden in einer Übergangslösung bestehende Gebäude von der Zug Estates genutzt, bis voraussichtlich im Jahr 2019 die definitiven Neubauten erstellt sind.

Suurstoffi S12 HSLU, 6343 Rotkreuz

ZAN_S12_001_200 Die Hochschule Luzern bezieht ab Sommer 2016 für das neue Departement Informatik in Rotkreuz Gebäude auf dem Suurstoffi-Areal. Dabei werden in einer Übergangslösung bestehende Gebäude von der Zug Estates genutzt, bis voraussichtlich im Jahr 2019 die definitiven Neubauten erstellt sind.

Erneuerung Bahnhof SOB, 8840 Einsiedeln

Bild 1_200 Das bestehende Bahnhofsgebäude der SOB in Einsiedeln aus dem Jahre 1877 wird saniert und mit einem Erweiterungsbau vergrössert. Das neue Kundencenter verfügt über neue Räumlichkeiten für die eigentliche Geschäftsabwicklung sowie Büroräumlichkeiten der SOB.

Spital Schwyz, Um- und Neubau Röntgeninstitut Schwyz AG

680-2_200 Das Röntgeninstitut Schwyz AG realisiert in Zusammenarbeit mit dem Spital Schwyz einen Erweiterungsbau. Dadurch entsteht mehr Platz, womit die medizinischen und internen Abläufe vereinfacht und Qualität gesteigert werden. Die Fläche des RIS wird auf der heutigen Ebene nach Süden um einen grosszügigen Anbau erweitert und mit dem Behandlungstrakt des Spitals Schwyz neu verbunden.

Sanierung, Forststrasse 2, Schulhaus, 8135 Sihlwald

Aussenansicht Forststr_200 Das alte Schulgebäude Sihlwald an der Forststrasse wurde energetisch sowie heiztechnisch saniert. Der alte Heizölkessel mit den dazugehörigen Heizgruppen und Kaminanlage hat man durch eine effiziente zentrale Pelletsfeuerung ersetzt. Der innenaufgestellte Pelletssilo mit Saugsystem versorgt den Pelletskessel mit Brennstoff.

Geparden- & Pinguinanlage, Knies Kinderzoo, 8640 Rapperswil

knie start_200 Die Familien Knie haben sich zum Ziel gesetzt, auf der bisher bestehenden Elefantenaussenanlage, für eine Kolonie von Humboldt-Pinguinen, Spheniscus humboldti und südliche Geparden, Acinonyx jubatus, zwei den spezifischen Ansprüchen gerechte Haltungsformen bereitzustellen.