ANDY WICKART Haustechnik AG

Ingenieurbüro für Energie- und Haustechnik

Sanierung MFH Gartenstrasse 12, 4102 Binningen

Medienbild_200 Das bestehende Mehrfamilienhaus (Baujahr 1965) mit insgesamt 16 Wohnungen wurde saniert und erhielt eine Neue Gebäudehülle. Der bestehende Fernleitungsanschluss wurde beibehalten.

Sanierung MFH Feldstrasse 47, Winterthur

Medienbild_200 Das bestehende Mehrfamilienhaus (Baujahr 1964) mit insgesamt 16 Wohnungen wurde saniert und erhielt eine Neue Gebäudehülle. Ersatz der bestehenden Ölheizung durch eine neue Gasheizung.

Sanierung 3 MFH Bohlstrasse 22/24/26, 6300 Zug

Medienbild_200 Die Überbauung Bohlstrasse besteht aus 3 Mehrfamilienhäuser à je 10 Wohnungen. Die einzelnen Mehrfamilienhäuser haben je eine autonome Heizzentrale.

Albisstrasse 4, 8135 Langnau am Albis (Wildnispark)

Medienbild_200 Sanierung eines der ersten öffentlichen MINERGIE-Gebäuden des Kantons ZH. Das bestehende Betriebs- und Werkhofsgebäude verfügt über eine zentralen Grossheizungsspeicher welcher mit verschiedenen Energiequellen bewirtschaftet wird.

Forrenmatt, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

MEschmann_DSC4883_forrenmatt_200 Im Zuge der Gesamtsanierung des Lassalle-Hauses in Edlibach wurde auch das dahinter gelegene Gebäude Forrenmatt aus dem Jahre 1970, welches vom Architekten André M. Studer erbaut wurde, saniert. Verschiedenste Auflagen galt es dabei zu beachten, da einige Gebäudeelemente unter Denkmalschutz stehen. Die komplette Gebäudetechnik wurde bei der Sanierung ersetzt.

Wohn- und Geschäftshaus, Neugasse 31, 6300 Zug

Hauptbild_200 Das Altstadtgebäude im Herzen von Zug an der Neugasse wurde einer kompletten Sanierung unterzogen. Das bestehende Ladenlokal sowie die darüber liegende Wohnung wurden entsprechend saniert.

Wohn- und Geschäftshaus, St. Antonsgasse 5, 6300 Zug

Hauptbild_200 Aus dem ehemaligen Wickart Geschäftshaus an der St. Antonsgasse entstehen per Herbst 2015 fünf hochwertige Mietwohnungen in den Obergeschossen. Im Erdgeschoss gibt es voraussichtlich eine Arztpraxis, welche vollständig in die bestehenden Baustrukturen integriert wird. Die gesamte Fassade sowie zahlreiche Bauteile der Liegenschaft, stehen unter Denkmalschutz und werden entsprechend für die zukünftige Nutzung aufbereitet.

Umbau MFH Schanz 8, 6300 Zug

AnsichtIMG_3773_2001 Totalsanierung eines Altstadthauses; Fernheizungsanschluss Stadt Zug / kontrollierte Wohnungslüftung / Totalersatz Sanitär.

Umbau MFH Schanz 2, 6300 Zug

Gebäude_200 Sanierung vom ersten Betonbau in der Altstadt Zug (1907). Dachheizzentrale Erdgas / kontrollierte Wohnungslüftung / Totalersatz Sanitär (vorfabrizierte GIS-Elemente).

Sanierung, Forststrasse 2, Schulhaus, 8135 Sihlwald

Aussenansicht Forststr_200 Das alte Schulgebäude Sihlwald an der Forststrasse wurde energetisch sowie heiztechnisch saniert. Der alte Heizölkessel mit den dazugehörigen Heizgruppen und Kaminanlage hat man durch eine effiziente zentrale Pelletsfeuerung ersetzt. Der innenaufgestellte Pelletssilo mit Saugsystem versorgt den Pelletskessel mit Brennstoff.